Vorfall vom 15. November 2021 | LK Zwickau

Zwickau

Landkreis: LK Zwickau

"Sieg-Heil" Rufe auf Demonstration

Während eines illegalen Aufzugs in der Zwickauer Innenstadt, an dem rund 120 Personen teilnahmen, zeigten mehrere Personen den Hitlergruß und riefen rechte, verfassungswidrige Parolen wie "Sieg Heil". Die Polizei stellte mehrere Anzeigen unter anderem wegen Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz sowie wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen. Später wurden fünf Personen in den Zwickau Arcaden kontrolliert. Auch gegen sie wurde mindestens eine Strafanzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen gefertigt.

Quelle: Presse, Social Media

Alle Beiträge sehen