Vorfall vom 6. Oktober 2020 | Mittelsachsen

Rossau

Landkreis: Mittelsachsen

Rechte Parolen gerufen

Am Dienstag Abend wurde die Polizei in die Straße am Zschoputal in Rossau gerufen, weil dort mehrere Personen Pyrotechnik gezündet haben und lärmten. Die Polizei traf in einer Wohnung fünf Personen an, welche auch in der Wohnung erneut zu laut waren und rechte Parolen riefen. Die Polizei nahm die Personalien der anwesenden Personen auf, woraufhin sich zwei Anwesende wehrten. Draufhin nahmen die Beamt*innen Ermittlungen wegen des Verdachts des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen, sowie teilweise wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte auf.

Quelle: Polizei

Alle Beiträge sehen