Vorfall vom 7. Mai 2022 | Erzgebirgskreis

Oelsnitz

Landkreis: Erzgebirgskreis

Antisemitische Parolen

Ein 34-jähriger Mann lief durch die Walther-Rathenau-Straße in Oelsnitz/Erz. und skandierte antisemitische Parolen. In der Folge wurde er durch einen Passanten auf diese angesprochen. Der 34-Jährige schlug als Reaktion mit einer mobilen Musikbox auf den Zeugen ein. Der Betroffene konnte jedoch den Tatverdächtigen zu Boden bringen und hielt ihn bis zum Eintreffen der Polizei fest. Gegen diesen wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Volksverhetzung ermittelt.

Quelle: Polizei

Alle Beiträge sehen