Vorfall vom 14. Juli 2020 | Stadt Chemnitz

Chemnitz

Landkreis: Stadt Chemnitz

Hakenkreuze mittels Schablone gesprüht

In den Chemnitzer Ortsteilen Sonnenberg und Yorckgebiet haben Unbekannte mittels einer Schablone auf einer Länge von 50 Metern auf der Fürstenstraße mindestens fünf Hakenkreuze, sowie auf einem Radweg zwischen der Kutusowstraße und der Eubaer Straße mindestens vier Hakenkreuze mit brauner Farbe gesprüht. Die Polizei hat Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen sowie Sachbeschädigung aufgenommen.

Quelle: Presse, Polizei

Alle Beiträge sehen