Mach was – veränder was!

"Peer Leadership Sachsen - Training für interkulturelle Kompetenz und Demokratie" wird gefördert im Rahmen des Landesprogramms "Weltoffenes Sachsen für Demokratie und Toleranz" und ist ein Projekt in dem Schüler:innen zwischen 13 und 16 Jahren selbst die Initiative ergreifen.

Der peer-Ansatz beruht auf der Überzeugung, dass Jugendliche am besten wissen, wofür sich Gleichaltrige interessieren.
In einer zweijährigen Ausbildung mit regionalen und überregionalen Seminarwochenenden sollen die Jugendlichen befähigt werden, Themen wie Vorurteile, Diskriminierung, Toleranz, Asyl, Demokratie und Zivilgesellschaft zu bearbeiten und mit selbst organisierten Projekten an ihren Schulen und in ihrem direkten Lebensumfeld diese ihren Mitschüler:innen näher zu bringen. Hier übernehmen unsere Peerleaders eine wichtige Funktion als Multiplikator:innen.

Peer Leadership Sachsen vermittelt demokratische Handlungsstrategien und setzt somit ein Zeichen für ein offenes und tolerantes Miteinander.

Gruppe anmelden Infopaket anfordern

Beiträge filtern

Neuigkeit 7. Februar 2024

Antimuslimische Gewalt gegen Frauen

Die Peerleaders aus dem 12. Jahrgang haben sich am 05.02. einen Tag lang mit dem Leben von und Mord an Marwa El-Sherbini beschäftigt.

Neuigkeit 18. Dezember 2023

Jahresrückblick

2023 neigt sich langsam dem Ende entgegen und damit ist es Zeit ein bisschen Revue zu passieren.

Neuigkeit 8. Dezember 2023

Auftakttreffen der Peerleaders aus dem 13. Jahrgang

Vom 01. bis 03.12. trafen sich im Jugendgästehaus in Pirna Liebethal die künftigen Peerleaders aus dem 13.Jahrgang.
Los ging es am Freitagabend mit einer Kennenlernrunde und Teamspielen. Der Samstag stand dann ganz im Fokus von ‚building a foundation‘ – es wurden weitere Kennenlernmethoden durchgeführt, Gruppenregeln aufgestellt und die Peer Leadership Philosophie mit der Ausbildungsstruktur vorgestellt. Außerdem gingen die Peerleaders mit den Trainer*innen spazieren und tauschten sich dabei über ihre Erwartungen und Erfahrungen aus. Samstagabend besuchten wir noch den Liebethaler Weihnachtsmarkt, bevor die Werwölfe in der abendlichen Spielerunde erweckt wurden. Nach einer Workshopeinheit am Sonntagvormittag und einem Abschlussmittagessen ging es für alle wieder nach Hause.

Das Auftakttreffen war sehr schön und wir freuen uns auf die kommenden zwei Jahren mit den neuen Peerleaders!

Neuigkeit 1. Dezember 2023

Peerleaders unterwegs in Belgien

Mitte November reisten zwei Peerleaders aus Mockrehna und Dresden gemeinsam mit der Projektleitung nach Maldegem, Belgien, um an einem 5-tägigen Leadership Training teilzunehmen.

Ausschreibung 31. August 2023

Peer Leadership Sachsen sucht!

Du möchtest dich stark machen für ein offenes und tolerantes Miteinander in deiner Schule und in deinem Freundes- und Familienkreis und dich gegen Vorurteile, Diskriminierung und Ausgrenzung einsetzen?

Dann werde Peerleaders!

Neuigkeit 27. April 2023

Geschlechtliche und sexuelle Vielfalt

Die Peerleaders aus dem 12. Jahrgang haben sich am 24.04. in Dresden einen Tag lang mit den Themen rund um geschlechtliche und sexuelle Vielfalt beschäftigt. Der Tagesworkshop im Stadtteilhaus Dresden fand unter der Anleitung der LAG Queeres Netzwerk statt.

Neben der Auseinandersetzung mit der eigenen Identität wurde über die vielfältigen Lebens- und Liebensweisen geredet.

Besonders für die Peerleaders war es spannend zu hören, wie sie sich gegen die Diskriminierung betroffener Menschen einsetzen können.

Am 17.Mai, dem Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie (IDAHOBIT), erinnern Menschen rund um den Erdball mit vielfältigen Aktionen an den 17.05.1990, der Tag, an dem Homosexualität aus dem Diagnoseschlüssel ICD-10 der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestrichen wurde. Seitdem gilt sie offiziell nicht mehr als Krankheit.

Es gibt immer noch vielerorts staatliche Unterdrückung, strafrechtliche Verfolgungen bis hin zur Todesstrafe gegen LSBTIQ+.

Nutzt den Tag, um ein Zeichen für Menschenrechte, Vielfalt und Respekt zu setzen.

Neuigkeit 16. März 2023

Wer bin ich? - Peerleaders und ihre Identität

Am 2.Seminarwochenende des 12. Jahrgangs der Peerleaders wurde das große Thema 'Idenität' besprochen.
Die ca. 25 jungen Peerleaders haben sich in Bad Lausick vom 10.-12.März getroffen.

Neuigkeit 1. März 2023

Zero Discrimination Day am 01.März - setz (d)ein Zeichen gegen Diskriminierung!

Im Projekt Peer Leadership Sachsen bilden wir junge Menschen dazu aus, sich aktiv gegen Ausgrenzung, jede Form von Diskriminierung und für ein tolerantes, offenes Miteinander einzusetzen. Unsere Peerleaders setzen ein deutliches Zeichen gegen Diskriminierung und das nicht nur heute am ‚Zero Discrimination Day‘.

Neuigkeit 20. Februar 2023

Welttag der sozialen Gerechtigkeit

Der 20.Februar gilt als Welttag der sozialen Gerechtigkeit. An dem heutigen Aktionstag soll auf Ungerechtigkeiten – national wie global – aufmerksam gemacht werden.

Neuigkeit 10. Februar 2023

‚Red Hand Day‘ am 12.02.2023

Bei der Ausbildung der Peerleaders beschäftigen sich die Jugendlichen vorrangig mit Themen wie Ausgrenzung, Diskriminierung, Mobbing, aber auch Gewalt – an Schulen und im eigenen Lebensumfeld.

Da wir aber auch die Blicke über unseren Tellerrand hinaus schweifen lassen wollen, folgt hier ein kleiner Beitrag zum ‚Red Hand Day‘ – dem Aktionstag gegen den Einsatz von Kindersoldat*innen.

Neuigkeit 23. Januar 2023

Peerleaders gegen Hassrede und Fake News

Am Freitag, dem 20.01.2023, trafen sich im Mehrgenerationenhaus in Chemnitz die Peerleaders aus dem 11.Jahrgang für ein Tagesseminar zum Thema 'Hate Speech' und 'Fake News'.

Neuigkeit 1. Dezember 2022

Pünktlich zum 1. Advent startete der neue Peerleaders Jahrgang

Am ersten Adventswochenende vom 25.-27.11.2022 trafen sich im Martin-Luther-King Haus in Schmiedeberg knapp 30 junge Menschen, die sich zu Peerleaders ausbilden lassen wollen. Insgesamt nehmen fünf Oberschulen aus Dresden (2), Weixdorf, Wiederitzsch und Mockrehna an dem Projekt ‚Peer Leadership Sachsen – Training für interkulturelle Kompetenz und Demokratie‘ teil.