Transformationsbrücken Lausitz

Das Projekt TRAFO. Transformationsbrücken Lausitz hat das Ziel, Menschen jeden Alters hinsichtlich der bevorstehenden und bereits einsetzenden Strukturveränderungen zu befähigen, zu begleiten und zusammenzubringen. TRAFO soll die Veränderungen der Region auffangen und gemeinsam mit den Menschen vor Ort neue Wege finden. Dabei liegt der Fokus auf folgenden drei Bereichen:

Durch Bildungsmanagement werden ganzheitliche, überregionaler Bildungs- und Übergangsangebote im Bereich Kita und Grundschule entwickelt. Dies erfolgt unter Zusammenarbeit mit den formalen Bildungsträgern und Erziehungsbeauftragten.

Durch den Wegweiser Arbeitsmarkt werden, in Kooperation mit den Arbeitsmarktträgern, passgenaue Gruppen- und Einzelfallmaßnahmen zur Bewältigung individueller Herausforderungen durch den Strukturwandel entwickelt.

Durch Gemeinwesensmanagement wird die Vernetzung der Lausitzer Vereinslandschaft sowie die Stärkung der öffentlichen Kommunikation vorangetrieben.

Neuigkeit 23. Mai 2024

Der Bildungsfächer ist da!

Der Bildungsfächer ist ein Angebot für alle Pädagogik-Fans und bietet Bildung zum Anfassen und Ausprobieren.  Es handelt sich um eine Sammlung verschiedenster Angebote und Projekte für die praktische Arbeit in Kita, Hort und Schule sowie für die Zusammenarbeit mit Eltern oder zugewanderten Menschen.

Neuigkeit 5. März 2024

Das waren die Winterferien...

Das waren die Winterferien im MGHWas war in den Winterferien im Mehrgenerationenhaus Bernsdorf los? Es wurde wieder gebastelt, gewerkelt und getanzt. Im Escape Room wurden Rätsel gelöst und sogar ein Tischtennisturnier fand statt. In der ersten Ferienwoche wurden, ganz zum Thema Nachhaltigkeit, alte Apothekengläser zu neuen tollen Vasen aufgehübscht. Mit Hilfe eines Plotters konnten entweder frühlingshafte Motive auf das Glas geklebt und diese bunt ausgemalt werden oder die Vasen wurden mit Acrylfarben kreativ betupft und mit Glitzersteinen verziert. Jeder einzelne kleine Künstler war sehr stolz auf sein Werk, welches zum Teil gleich als Valentinstagsgeschenk weitergereicht wurde.In der zweiten Ferienwoche ging es aktiv zu.
Am Montag, den 19.02.2024 ertönten laute rhythmische Klänge aus dem Mehrgenerationenhaus. Die Ferienkinder lernten Tanzschritte von Denise zur poppigen Musik von Daddy Yankee. Die 13 Mädels und ein Junge folgten konzentriert den Schritten und studierten so zwei komplette Tänze ein. Ganz stolz führten sie diese ihren Eltern und Großeltern vor.Am Dienstag war der Jugendtreff mit zahlreichen tischtennisbegeisterten Kids gefüllt. Nach einer intensiven Trainingseinheit durften die Kinder ihr Talent in einem Turnier unter Beweis stellen.
Am Donnerstag übten sich die Kinder im Lösen von Knobelaufgaben und rätselten in einem selbst erstellten MGH Escape Room. Parallel dazu konnte im Jugendtreff das Ballgefühl erprobt werden. Ob Tischtennis oder Tischkicker, die Kinder probierten sich an verschiedenen Stationen aus.
Am Freitag fand ein Gruselabend für Oberschüler statt. Das MGH war mit 18 gruselbereiten Teenagern gefüllt. Es wurde gemeinsam gekocht, die „Werwolf vom Düsterwald“ gespielt und in kleinen Teams mussten sich die Kids aus einem Escape Room befreien.
Neuigkeit 28. Februar 2023

Neues Strukturwandelprojekt im MGH Bernsdorf gestartet

Mit Beginn des neuen Jahres 2023 startete im Mehrgenerationenhaus Bernsdorf das Projekt „TRAFO“ (Transformationsbrücken Lausitz). Das Projekt besteht aus den Stellen Bildungsmanagerin, Gemeinwesenmanagerin und dem Wegweiser Arbeitsmarkt mit der sozialen Anlaufstelle. Ziel der Projektstellen ist es, Bernsdorf und die Region fit für den Strukturwandel zu machen und dabei zu helfen, die Veränderungen aufzufangen und neue Wege zu finden.