RAA Sachsen Opferberatung

Unterstützung für Betroffene rechtsmotivierter und rassistischer Gewalt

Aktuelles

Ausschreibung Berater_in in Chemnitz

Der RAA Sachsen e.V. sucht für sein Projekt: „Opferberatung – Beratung für Betroffene rechter und rassistischer Gewalt“ einen/eine Berater/ Beraterin für den Standort Chemnitz.

Weiterlesen …

Spendenaufruf für Betroffene des rechtsmotivierten Angriffs in Leipzig-Connewitz

Die Opferberatung des RAA Sachsen e.V. unterstützt den Spendenaufruf des Vereins Roter Stern Leipzig und bittet um finanzielle Hilfen für die Betroffenen.

Opferfonds CURA der Amadeu Antonio Stiftung
Stichwort: Leipzig
GLS Bank Bochum
IBAN: DE75 4306 0967 6005 0000 02
BIC: GENODEM1GLS

 

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite des Roten Stern Leipzig

Weiterlesen …

Ausstellungseröffnung "Opfer rechter Gewalt in Sachsen" 3. November 2015, 16 Uhr im Foyer des Volkshauses Dresden

Wir freuen uns gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern unsere Ausstellung "Opfer rechter Gewalt" am 3. November zu eröffnen. Sie sind herzlich eingeladen, Details finden sie im Anhang.

Weiterlesen …

Gemeinsame Pressemitteilung der Beratungsstelle für Betroffene rechter Gewalt der RAA Sachsen e.V. und der Mobilen Beratung im Kulturbüro Sachsen e.V.

Rassistische Zustände in Freital sind hausgemacht

In Freital findet seit mehr als drei Monaten eine rassistische Mobilisierung gegen die Unterbringung von Asylsuchenden statt. Die mobile Beratung des Kulturbüro Sachsen e.V. und die Beratungsstelle für Betroffene rechter Gewalt des RAA Sachsen e.V. nehmen die Proteste gegen geflüchtete Menschen mit großer Sorge zur Kenntnis und verurteilen den Rassismus dieser Mobilisierungen aufs Schärfste.

Weiterlesen …

Jahresstatistik der ostdeutschen Bundesländer 2014

782 Fälle politisch rechts motivierter Gewalt in Ostdeutschland und Berlin Unabhängige Opferberatungsprojekte veröffentlichen gemeinsame Statistik für 2014 - Anstieg rassistischer Gewalt ist Besorgnis erregend
Die Zahl politisch rechts, rassistisch und antisemitisch motivierter Gewalttaten stieg im Jahr 2014 in den ostdeutschen Bundesländern und Berlin deutlich an. Die dort tätigen unabhängigen Fachberatungsstellen haben insgesamt 782 Angriffe registriert. Dabei wurden mindestens 1.156 Personen verletzt und massiv bedroht.

Weiterlesen …

Statement on our first Workshop on Guidelines and Support Standards for victims of Hate Crime in Europe, 11.-13.03.2015

In our first Workshop we reflected on different approaches and best practices in order to improve support for Hate Crime victims and to combat hate crimes in Europe

Berlin 17 March 2015: thirty-one Hate crime community workers as well as academics from 17 European countries (including Russia and Ukraine) convened in Berlin for the first out of two three-day workshop on “Guidelines and Support Standards for Victims of hate Crime in Europe”.

Weiterlesen …

Pressemitteilung der Opferberatung für Betroffene rechtsmotivierter und rassistischer Gewalt des RAA Sachsen e.V.

Im Jahr 2014 zählten die Beratungsstellen für Betroffene rechter und rassistischer Gewalt des RAA Sachsen e.V. 257 Angriffe mit insgesamt 419 betroffenen Menschen. Damit stieg die Zahl rechtsmotivierter und rassistischer Angriffe erneut im Vergleich zum Vorjahr an (2013: 223). In die Statistik fließen ausschließlich Gewaltdelikte ein.

Weiterlesen …