Dresden Pieschen

Farbangriff auf Haus- und Kulturprojekt RM16

In der Nacht von Freitag auf Samstag besprühten Unbekannte gegen 2 Uhr morgens großflächig die Fassade des Haus- und Kulturprojektes RM16 mit schwarzer Farbe. Ein Grund für den Angriff könnte ein sich am Haus befindliches Transparent für den Verein Mission Lifeline e.V. sein. Der Dresdner Verein, der Einsätze zur Seenotrettung von Geflüchteten im Mittelmeer durchführt, ist in letzter Zeit vermehrt rechten Anfeindungen und Verleumdungen ausgesetzt.

Quelle: Betroffenenbericht

 

Zurück