Dresden Löbtau

Rechte Schmiererein gegen Stadtteilwoche

Kurz vor dem Abschluss der von Anwohner*innen organisierten Veranstaltungsreihe "Löbtaus krasse Woche", die am 23. Juni mit einer Tanzdemo zu Ende ging, wurden rund um den Veranstaltungsort rechte Graffitis gesprüht. Die Unbekannten schmierten dabei unter anderem Keltenkreuze sowie das Logo der Identitären Bewegung auf Verantsatlungsplakate. Zudem verklebten sie Sticker der Identitären Bewegung und der Jugendorganisation der AfD, Junge Alternative. Dank aufmerksamer Anwohner*innen konnten zumindest die Aufkleber innerhalb weniger Stunden entfernt werden.

Quelle: Augenzeug*inbericht

Zurück