Dresden Gorbitz

Rassistischer Angriff auf Männer aus Eritrea

Zwei Männer aus Eritrea (21/27) waren am Mittwochabend das Ziel eines rassistischen Angriffes. Zunächst wurden sie auf dem Wölfnitzer Ring von zwei Männern aufgrund ihrer Herkunft beleidigt. Anschließend schlugen die Täter dem 21-Jährigen ins Gesicht. Alarmierte Polizist*innen konnten in der unmittelbaren Umgebung zwei Tatverdächtige im Alter von 30 und 37 Jahren stellen. Gegen sie wird nun wegen Beleidigung sowie Körperverletzung ermittelt.

Quelle: Polizei

Zurück