Aue

In einer Unterführung in Aue wurden am 25.03.2019 rechte Graffiti festgestellt. Darunter befand sich ein rotes 50cm mal 50cm großes Hakenkreuz. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen.

Quelle: PD Chemnitz

Zurück