217 Einträge in der Chronik

: Döbeln (Mittelsachsen)

Rechte Sticker mit Rasierklingen versehen

In der Nacht von Freitag auf Samstag tauchen rund um das Döbelner Krankenhaus Sticker mit rechten Parolen auf, die mit Rasierklingen versehen sind. Bei dem Versuch einen der Aufkleber ab zumachen, zieht sich eine Person einen tiefen Schnitt in der linken Daumenkuppe zu und muss ambulant behandelt werden. Bei der Polizei wird Anzeige erstattet.

Quelle: Augenzeug_innen

Weiterlesen …

: Waldheim (Mittelsachsen)

Brandstiftung an Geflüchtetenunterkunft

Drei unbekannte Männer haben am späten Dienstagabend gegen 22.30 Uhr versucht, an einer Asylunterkunft in Waldheim (Kreis Mittelsachsen) Feuer zu legen. Wie das Operative Abwehrzentrum der Polizei (OAZ) am Freitag mitteilte, liefen die Unbekannten zur besagten Tatzeit auf der Hauptstraße in Höhe des Supermarktes Lidl in Richtung Stadtzentrum. An der Flüchtlingsunterkunft angekommen, wollten die Männer eine Gardine an einem offenen Fenster im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses anzünden. Als ein Auto vorbeifuhr, seien die Täter zunächst geflüchtet. Kurz danach kehrten sie zurück und versuchten erneut, die Gardine in Flammen zu setzen. Menschen seien nicht zu Schaden gekommen.

Quelle: LVZ

Weiterlesen …

: Hartmannsdorf (Mittelsachsen)

rassistisch motivierte Körperverletzung

Zu einer vermeintlich rassistisch motivierten Klörperverletzung ist es am 31.12. in einer Disco in Hartmannsdorf gekommen. Dabei wurden zwei Afganen aus einer Gruppe von 15 Rechten heraus geschlagen und getreten.

Drei Personen, welche den Afganen zu Hilfe kommen wollten, wurden ebenfalls angegriffen und verletzt.

PD Chemnitz-Erzgebirge

 

Weiterlesen …

: Freiberg (Mittelsachsen)

Hitlergruß gegenüber Polizei

Aus einer vierköpfigen Gruppe, die Polizisten beleidigte, zeigte ein Mann den Beamten gegenüber den Hitlergruß. Ein anderer leistete Widerstand gegen die Beamten.

Quelle: PD Chemnitz

Weiterlesen …

: Mittweida (Mittelsachsen)

Jugendlicher zeigt Hitlergruß

Ein Siebzehnjähriger hat auf einem Parkdeck eines Einkaufsmarktes rechtsextreme Parolen gerufen und den Hitlergruß gezeigt. Außerdem beschädigte er eines der geparkten Autos.

PD Chemnitz

Weiterlesen …

: Mittweida (Mittelsachsen)

Hakenkreuze und SS-Runen gesprüht

Ein pinkes Hakenkreuz in der Größe von 0,6m x 0,6m sprühten unbekannte auf ein Gebäude in der Leipziger Str. in Mittweida. Mit der gleichen Farbe sprühten die Täter verschiedene unleserliche Schriftzüge, ein Hakenkreuz und SS-Runen auf die angrenzende Skaterbahn.

Polizeidirektion Chemnitz

Weiterlesen …

: Choren (Mochau) (Mittelsachsen)

Künftige Asylunterkunft beschossen

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde das noch unbewohnte Asylheim im Mochauer Ortsteil Choren mit einem unbekannten Projektil beschossen.

MDR

Weiterlesen …

: Clausnitz (Mittelsachsen)

Mob blockiert Bus mit Geflüchteten

Ein Mob von ca. 100 Personen blockierte unter bedrohlichen Rufen und Gesten die Ankunft eines Busses mit Geflüchteten. Die völlig verängstigten Flüchtlinge wollten den Bus zunächst nicht verlassen, zwei Frauen kollabierten, sodaß ein Notarzt gerufen wurde. Einer Helferin wurde damit gedroht, ihr Haus abzufackeln.

Presse, Polizei

Weiterlesen …

: Hainichen (Mittelsachsen)

Flaschenwürfe auf Unterkunft

Unbekannte warfen 2 Bierflaschen gegen die Balkontür einer Unterkunft. Die Tür wurde beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Polizei, Presse

Weiterlesen …

: Lichtenau (Mittelsachsen)

Rechte Schmierereien

In einem Gewerbegebiet in Oberlichtenau und am Bahnhof wurden rechte Parolen und Hakenkreuze geschmiert.

Presse, Polizei

Weiterlesen …