226 Einträge in der Chronik

: Bautzen (LK Bautzen)

Auseinandersetzungen auf der Bautzner "Platte"

Am späten Donnerstagabend kam es auf der "Platte" zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 34-jährigen Mann und drei jungen Asylsuchenden im Alter von 17, 18 und 21 Jahren. Der 34-Jährige schlug sich danach mit einem ihm bekannten Mann, ca. eine halbe Stunde später attackierte er die drei Asylbewerber mit einer abgebrochenen Bierflasche und griff, nachdem ihn die Polizei auch hier gestoppt hatte, einen 18-Jährigen Schaulustigen an.

Der 21-jährige Geflüchtete wurde laut Augenzeug*innen zudem von einer Gruppe von Angreifern verfolgt. Die Polizei jedoch ging massiv gegen ihn vor, da er beschuldigt wurde, einen 18-jährigen Bautzner mit Pfefferspray attackiert zu haben. Die Beamten sollen den jungen Mann beleidigt und beschimpft haben. Die Kriminalpolizei ermittelt.

In dem ca. drei Stunden dauernden Geschehen stellte die Polizei mindestens 20 Personen fest, die „offenbar aus sozialen Netzwerken und Nachrichten anderer Personen binnen kurzer Zeit vom Geschehen auf dem Kornmarkt erfahren" hatten. Nach 1 Uhr stoppten die Beamten ein Fahrzeug mit vier Personen, bei denen sie Pfefferspray, mit Quarzsand gefüllte Handschuhe und eine Sturmhaube fanden.

Quelle: Kooperationspartner*innen, Polizei

Weiterlesen …

: Sohland an der Spree (LK Bautzen)

Angriff bei Stauseefest

In der Nacht zu Samstag wurden zwei junge Asylsuchende von mehrere unbekannten Personen angegriffen. Die Täter setzten Schlagringe ein und raubten zudem die Brieftaschen der Betroffenen.

Quelle: Kooperationspartner, Polizei

Weiterlesen …

: Kubschütz (LK Bautzen)

Bushaltestelle mit Haknekreuzen beschmiert

Unbekannte beschmierten über Nacht eine Bushaltestelle in der Nähe des Ortsteils Kreckwitz mit mehreren Hakenkreuzen.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Bischofswerda (LK Bautzen)

Parteibüro der SPD beschädigt

In der Nacht zu Dienstag warfen Unbekannte einen Ziegelstein gegen das Fenster eines SPD-Parteibüros auf der Hans-Volkmann-Straße.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Bautzen (LK Bautzen)

Rechte Gruppe verklebt Aufkleber

Ungefähr zehn schwarzgekleidete Rechte im Alter zwischen 15 und 24 Jahren verklebten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag diverse Aufkleber im Bautzner Stadtgebiet - unter anderem mit der Aufschrift "I love NS". Alarmierte Polizeibeamte stellten die Gruppe und fanden bei einem 16-Jährigen Quarzsandhandschuhe sowie Pfefferspray. Es wurden Anzeigen wegen der Ordnungswidrigkeit des verbotenen Plakatierens sowie des Verstoßes gegen das Waffengesetz angefertigt.

Am frühen Donnerstagmorgen wurde in der Nähe des Rathauses außerdem ein Transparent mit der Aufschrift "Ihr Volksverräter" entdeckt. Ob ein Zusammenhang zwischen den Aktionen besteht, ist nicht bekannt.

Quelle: Polizei, Presse

Weiterlesen …

: Bautzen (LK Bautzen)

19-Jähriger mit Graffiti bedroht

Ein Tag nachdem eine fünfköpfie Gruppe von Rechten einen 19-Jährigen auf seinem Nachhauseweg verfolgte, wurde der Name des Jugendlichen gemeinsam mit den Worten "wir kriegen dich" an die Fassade eines Hauses in der Weingangstraße gesprüht.

Quelle: Augenzeug_inbericht

Weiterlesen …

: Bautzen (LK Bautzen)

Jugendlicher auf Nachhauseweg verfolgt

In der Nacht von Sonntag auf Montag wurde ein 19-Jähriger von einer etwa fünfköpfigen Gruppe maskierter Rechter auf dem Nachhauseweg verfolgt. Der Jugendliche wählte den Notruf, als er die Gruppe bemerkte und bat einen vorbeikommenden Passanten vorerst bei ihm zu bleiben. Beim Eintreffen der Polizei zerstreute sich die Gruppe. Ein 15-Järhiger konnte von den Beamten gestellt werden.

Quelle: Augenzeug_inbericht, Polizei, Presse

Weiterlesen …

: Bautzen (LK Bautzen)

Drohanrufe gegen Gymnasium

Im Rahmen der "Projektwoche für Courage und Miteinander" hatten Schüler*innen der fünften bis neunten Klassen des Bautzener Schillergymnasiums die Möglichkeit, eine Geflüchtetenunterkunft in Bautzen zu besuchen. Nachdem interssierte Schülerinnen im Vorfeld des Projekttages mit einem Informationsblatt über Kleidervorschriften für den Ausflug belehrt wurden, kam es zu mehreren Drohanrufen in der Schule. Der Projekttag fand trotz der Drohanrufe und einer zwischenzeitlichen Interverntion durch das Landratsamt statt. Allerdings wurde die Gruppe dafür von zwei Polizeibeamten begleitet.

Quelle: Presse

Weiterlesen …

: Bautzen (LK Bautzen)

Bedrohung in Zug und Bus

Am Donnerstagnachmittag wurden ein Mann aus Indien sowie seine Lebensgefährtin in einem Zug der Länderbahn von Dresden nach Bautzen von einer Gruppe Mitreisender verbal angegriffen. Als die beiden in Bautzen in einen Bus umstiegen, folgten ihnen die Personen und beleidigten sie auch während der Busfahrt. Unter anderem sollen dem Mann Schläge angedroht worden seien.

Quelle: Presse

Weiterlesen …

: Kamenz (LK Bautzen)

Bürgerbüro der Partei "Die Linke" beschmiert

Über das Pfingstwochenende haben Unbekannte zwei Hinweisschilder am Bürgerbüro der Partei "Die Linke" auf der Grüne Straße mit schwarzer Farbe besprüht.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …