Die folgende Chronik informiert über rechtsmotivierte und rassistische Aktivitäten in Sachsen. Genannt werden nicht nur Übergriffe, sondern auch Propagandadelikte und Veranstaltungen wie Demonstrationen und Konzerte. Die Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Da sich Betroffene oft aus Angst vor weiteren Einschüchterungen weder an die Polizei noch an die Beratungsstellen wenden, gehen wir von einer hohen Dunkelziffer aus. Nicht gelistet werden Übergriffe, von denen wir zwar Kenntnis erlangt haben, die aber aus Gründen der Vertraulichkeit nicht veröffentlicht werden.  Die Vorfälle können nach Landkreisen gefiltert betrachtet werden.

2994 Einträge in der gesamten Chronik

: Bautzen (LK Bautzen)

Brandanschlag auf Geflüchtetenunterkunft

Drei bislang Unbekannte haben Montagnacht vier Brandsätze auf das Areal des als Geflüchtetenunterkunft genutzten Spreehotels geworfen. Es kam zu keinen Schäden, da die Brandsätze das Gebäude nicht erreichten und nur einer der Brandsätze zündete.

Quelle: Polizei, Presse

Weiterlesen …

: Berggießhübel (Sächsische Schweiz-Osterzgebirge)

Geflüchtetenunterkunft mit Stein beworfen

Kurz vor Mitternacht haben Unbekannte einen ca. 10 x 15 cm großen Stein durch die Scheibe einer Geflüchtetenunterkunft geworfen. In dem betroffenen Zimmer hielten sich zu diesem Zeitpunkt fünf Personen auf. Verletzt wurde niemand.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Dresden Wilsdruffer Vorstadt (Stadt Dresden)

Mann aus Ägypten attackiert

Am Donnerstagmorgen ist ein Mann aus Ägypten auf der Freiberger Straße von einer Frau und zwei Männern angesprochen und unvermittelt mit Schlägen attackiert worden. Das Trio ließ erst von dem Mann ab und flüchtete, als sich Passanten der Situation näherten.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Dresden Pieschen (Stadt Dresden)

Hakenkreuz-Graffitis auf Sportplatz

Auf einem Sportplatz haben Unbekannte unter anderem Hakenkreuze auf Container sowie Stromkästen gesprüht.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …

: Gröditz (LK Meißen)

Rechte Schmiereien

Unbekannte haben die Fassade eines leerstehenden Supermarktes mit rechten Symbolen und Parolen beschmiert.

Quelle: Polizei

Weiterlesen …