Wurzen

Rassistische Hetze und Aufforderung zu Selbstjustiz

Auf der Facebookseite „Wurzen wehrt sich gegen Asylmissbrauch“ werden in mehreren Hasskommentaren offen Drohungen gegen einen jungen Flüchtling aus Tunesien geschrieben. Der Mann soll eine Hausbewohnerin in der Goethestraße geschlagen und verletzt haben. Die Polizei ermittelt. Der Flüchtling wurde in einen anderen Ort verlegt. Die Drohungen gehen von Hände abhacken bis hin zu Morddrohungen. Unter den Kommentatoren sind mehrere Neonazis. U.a. rief die Facebookseite dazu auf, sich in Bürgerwehren zu organisieren. Ausrüstung und Kleidung werde gestellt.

NDK

Zurück