Dresden Neustadt

Fußgänger aus Auto beleidigt und bespuckt

Auf der Linksabbiegespur der Waldschlösschenstraße auf die Bautzner Straße stand ein dunkler VW Passat mit Dresdner Kennzeichen. Als ein Mann mit dunkler Hautfarbe die Straße queren wollte, ließen die Insassen, vier bis fünf junge Männer, die Scheiben runter und beschimpften den Fußgänger, bespuckten und drohten dem Mann. Dieser rannte zurück auf den Gehweg. Zeugen, die sich in einem Fahrzeug dahinter befanden, hatten nach dem Vorfall Anzeige erstattet. Die Polizei hat Ermittlungen wegen Beleidigung und des Verdachts der Körperverletzung aufgenommen. Der betroffene Fußgänger ist bis dato nicht bekannt.

Polizei

Zurück